Private Treffen

Wer ist echt wer ein Fake?

Vorweg: Fakes also Personen die etwas vorgeben was sie nicht sind in unserem Fall gibt es leider überall und schon immer.
Auf allen getesteten Seiten gab und gibt es die. Mal mehr mal weniger. Liegt sicher auch mit daran was man sucht.
Gerade Seiten die irgendwelche ominösen Partnervorschläge anbieten oder Garantien fallen da auf.
Schwer wird es wenn man nur über sogenannte Mails kommuniziert. Da hat der andere viel Zeit zu überlegen und kann allem ausweichen. In direktem Chat also Gespräch ist es deutlich leichter ein Gefühl zu bekommen ist das eine reale Person. Auch die Reaktion auf dies oder das geben einen einen Eindruck. Wir haben bei unserer Suche den Wert auf eine einfache Anmeldung ohne Abfrage zu vieler persönlicher Daten gelegt. Je nachdem was man sucht ist Diskretion ein wichtiges Kriterium. Worauf ihr achten solltet was gerade bei den vermeintlichen Testsiegern auffiel, das umglaublich viele Emails und Kontakte uns kennenlernen wollten;) Dabei hatten wir weder ein Bild oder Text im Profil. Das sollte zum nachdenken anregen.Sicher kann man virtuell leider nie ganz sein.
Unser Tipp ist daher gezielt menschliche Fragen zu stellen sich selbst so wie man ist zu geben und es herausfinden.
Ohne das Risiko einzugehen braucht man heute kaum virtuell auf die Suche zu gehen.